Contao

Contao LogoDas Content-Management-System (CMS) Contao wurde 2006 noch unter dem Namen Typolight veröffentlicht. Contao ist zu einem umfangreichen und leistungsfähigen Open-Source-CMS herangewachsen, welches sich sowohl für kleine als auch für große Internetseiten eignet. Lizenziert ist Contao unter der Lesser General Public License (LPGL).

Übersichtliche Administration und Rechtemanagement

Durch die Aufteilung in ein Frontend und Backend wird die Administration optisch deutlich von der Frontend-Ansicht getrennt. Das verschafft Administratoren und Redakteuren Übersichtlichkeit bei der Arbeit. Das System besitzt eine flexible Rechteverwaltung, mit der Sie die Zugriffe auf Inhalte über die Benutzer- oder Gruppenebene steuern können. Rechte für Redakteure können so konfiguriert werden, dass jeder nur die für ihn relevanten Inhalte einsehen kann.

Für Einsteiger gut geeignet

Besonders für Einsteiger ist dieses System gut geeignet. Es ist übersichtlich, strukturiert und lässt sich weitgehend intuitiv bedienen. Es gibt eine ganze Reihe voreingestellter Elemente für Inhalte wie Überschriften, Text, Tabellen, Aufzählungen, Bilder, Gallerien oder Hyperlinks. Diese Elemente werden in Contao Inhaltselemente genannt.

Übersicht Elementtypen

 

Text-Elemente
Überschrift Erzeugt eine Überschrift (h1 - h6).
Text Erzeugt ein Rich-Text-Element.
HTML Erlaubt das Hinzufügen von eigenem HTML-Code.
Aufzählung Erzeugt eine geordnete oder ungeordnete Liste.
Tabelle Erzeugt eine optional sortierbare Tabelle.
Code Gibt formatierten Programmcode auf dem Bildschirm aus.
Markdown Erzeugt HTML-Code aus einem Markdown-Text.

 

Akkordeon
Einzelelement Erzeugt ein einzelnes Akkordeon-Element.
Umschlag Anfang Erzeugt den öffnenden Teil des Akkordeon-Umschlags.
Umschlag Ende Erzeugt den schließenden Teil des Akkordeon-Umschlags.

 

Content-Slider
Umschlag Anfang Erzeugt den öffnenden Teil des Slider-Umschlags.
Umschlag Ende Erzeugt den schließenden Teil des Slider-Umschlags.

 

Link-Elemente
Hyperlink Erzeugt einen Verweis auf eine andere Webseite.
Top-Link Erzeugt einen Link zum Seitenanfang.

 

Media-Elemente
Bild Erzeugt ein einzelnes Bild.
Galerie Erzeugt eine Lightbox-Bildergalerie.
Video/Audio Erzeugt einen Video- bzw. Audio-Player.
YouTube Fügt ein YouTube-Video ein.

 

Datei-Elemente
Download Erzeugt einen Link zum Download einer Datei.
Downloads Erzeugt mehrere Links zum Download von Dateien.

 

Include-Elemente
Artikel Fügt einen anderen Artikel ein.
Inhaltselement Fügt ein anderes Inhaltselement ein.
Formular Fügt ein Formular ein.
Modul Fügt ein Frontend-Modul ein.
Artikelteaser Zeigt den Teasertext eines Artikels an.
Kommentare Fügt ein Kommentar-Formular ein

 

Barrierefreiheit und Web 2.0
Contao setzt auf Barrierefreiheit und Web 2.0 Technologien wie PHP und Ajax. Mit seiner Funktionsvielfalt lassen sich viele Standardanwendungen für Internetseiten realisieren, ohne zusätzliche Module programmieren zu müssen.
Interessant ist auch die interaktive Unterstützung zur Anpassung des Layouts und des Oberflächendesigns via CSS durch das integrierte CSS-Framework. Damit ist dieses System sehr gut geeignet für Nutzer, die keine weitergehenden Kenntnisse im Bereich CSS oder HTML besitzen. Grundlagen in HTML sowie CSS sind natürlich trotzdem von Vorteil.

Contao-Funktionen

  • Seiteninhalte selbst bearbeiten (Editierfunktionen)
    • Inhalte (Texte, Bilder, Links ...) erstellen und bearbeiten
    • Texte mit dem Rich Text Editor TinyMCE formatieren
    • Rechtschreibprüfung (via Browser Wörterbuch)
    • Bearbeiten mehrerer Datensätze auf einmal
    • Wiederherstellen früherer Versionen
    • Kopieren oder Verschieben via Clipboard
  • Zentrale Seitenstruktur
  • Umfangreiche Rechteverwaltung
  • Flexible Formulare
  • News/Blog-Modul
  • Dateiverwaltung
    • Dateien hochladen
    • kopieren, verschieben, editieren, umbenennen von Dateien
    • Anzeigen von Vorschaubildern
  • Kalender-Modul
  • Newsletter-Modul
  • Volltext-Suchmaschine
  • Barrierefreies Frontend und Backend
  • Große Auswahl zusätzlicher Module
  • CSS-Framework